Accu-Chek®

Textgröße Verkleinern Vergrößern

WillkommenBitte anmelden | Registrierung

Anmelden

Passwort vergessen?

Diese Seite mitteilen Diese Seite mailen Diese Seite drucken

Wählen Sie eine Mitteilungsoption:

Schließen X

Diese Seite per E-Mail versenden

Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

Tipp: Um an mehrere E-Mail-Adressen zu senden, die einzelnen E-Mail-Adressen durch ein Komma trennen.

 

Warum sind Messungen nach
Mahlzeiten so wichtig?

Schon kurzfristig können zu hohe Blutzuckerwerte nach Mahlzeiten unangenehme Folgen haben, denn Sie fühlen sich abgeschlagen, müde und kraftlos.

Zu hohe Blutzuckerwerte nach Mahlzeiten können das Risiko, Folgeschäden zu erleiden, erhöhen. Durch zu hohe Blutzuckerwerte nach dem Essen werden die Gefäße gestresst und geschädigt.

Langfristig kann das zu Atherosklerose, Erkrankungen des Herz-Kreislauf Apparates und oftmals zu einem tödlich endenden Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Die regelmäßigen Kontrollen der Blutzuckerwerte nach Mahlzeiten helfen die postprandialen Werte im Griff zu behalten und führen zu gesteigertem Wohlbefinden und höherer Leistungsfähigkeit.

Zurück nach oben

Hohe postprandiale Glukosewerte
trotz gutem HbA1C

Erhöhte Werte nach Mahlzeiten werden im HbA1C nicht immer widergespiegelt. Oft haben Personen mit einem sehr guten HbA1c trotzdem extreme Blutzuckerschwankungen nach Mahlzeiten.


In unserem Beispiel haben Franz und Elisabeth den gleichen HbA1C. Trotzdem haben sie ganz unterschiedliche Blutzuckerschwankungen nach Mahlzeiten. Während die Blutzuckerschwankungen von Franz sich in einem normalen Bereich bewegen, hat Elisabeth zu hohe Werte nach Mahlzeiten.

Mit diesem Problem ist Elisabeth nicht allein!
Insgesamt leiden 68 %2)aller Menschen mit Diabetes an zu hohen Blutzuckerwerten nach Mahlzeiten.

Um zu überprüfen ob zu hohe Blutzuckerwerte vorliegen, ist es für jeden Menschen mit Diabetesnotwendig regelmäßig 2 h nach Mahlzeiten seine Blutzuckerwerte zu messen.

1) Zaccardi F. et al. Glycemic risk factors of diabetic vascular complications: the role of glycemic variability. Diabetes Metab Res Rev 2009; 25: 199-207.
2) Bonora E, Calcaterra F, Lombardi S, et al. Plasma glucose levels throughout the day and HbA1c interrelationships in type 2 diabetes. Diabetes Care. 2001;24:2023–2029.


Zurück nach oben

Wie hoch sollen meine Blutzuckerwerte
nach Mahlzeiten sein?

Da die Blutzuckerwerte nach Mahlzeiten eine ganz besondere Rolle in der Blutzuckereinstellung einnehmen, wurden Empfehlungen zu 2 h Blutzuckerzielwerten nach Mahlzeiten auch in die Leitlinien der Österreichischen Diabetes Gesellschaft [ÖDG] aufgenommen.


Natürlich kann es vorkommen, dass Ihr Arzt Ihnen einen postprandialen Zielwert gibt, der vom ÖDG Zielwert abweicht. Ihr Arzt passt den Zielwert Ihrer persönlichen Situation und Ihren gesundheitlichen Bedürfnissen an.


Zurück nach oben

Erhöhte Werte nach Mahlzeiten
– was tun?

Durch regelmäßige Kontrolle der Blutzuckerwerte vor und nach Mahlzeiten kann die Therapieeinstellung verbessert und das Risiko von Folgeschäden verringert werden. Wenn Ihnen regelmäßig erhöhte Blutzuckerwerte nach Mahlzeiten auffallen, sollten Sie Ihren behandelnden Arzt aufsuchen, damit dieser Ihre Blutzuckereinstellung überprüfen und Therapieanpassungen vornehmen kann.

Zurück nach oben

Nach dem Essen Messen nicht vergessen!  

Accu-Chek® Performa Nano bietet Ihnen die perfekte Unterstützung. Durch die leicht zu bedienenden Markierungsfunktionen und die Anzeige postprandialer Durchschnittswerte können Sie Ihre Blutzuckerwerte nach Mahlzeiten im Auge behalten.
 
Prä- und postprandiale Markierungen
Die Markierung von Blutzuckerwerten vor und nach Mahlzeiten hilft Ihnen die Blutzuckerwerte auf einen Blick zu unterscheiden und zu vergleichen. Die Markierung mit [Markierung vor Mahlzeiten] und [Markierung nach Mahlzeiten] erfolgt ganz einfach durch Drücken von  oder
 

7-, 14-, 30-, 90-Tage Durchschnittswerte von
prä- und postprandialen Messungen
Durchschnittswerte Ihrer Blutzuckerwerte vor und nach Mahlzeiten zeigen Ihnen auf einen Blick, ob sich Ihre Werte im Zielbereich befinden. Um in den Messwertspeicher zu gelangen, drücken Sie oder . Dort können Sie sich durch mehrmaliges Drücken von Ihre verschiedenen Durchschnittswerte ansehen.

 

Zurück nach oben

Wichtiger Sicherheitshinweis zur Accu-Chek® Connect Diabetes Management App

Wenn Sie die Versionen 1.0.5, 1.2.0, 1.2.2, 1.2.3, 2.0.0, 2.0.1, 2.1.0 und 2.1.1 der Accu-Chek Connect Diabetes Management App(iOS und Android) nutzen und die Bolusvorschlagsfunktion aktiviert haben, kann ein Software-Fehler in den genannten App-Versionen dazu führen, dass ein falscher Bolusvorschlag ausgegeben wird.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten

Diese Website enthält Produktinformationen, die für viele verschiedene Zielgruppen bestimmt sind, und kann Produktdetails oder -informationen enthalten, die in Ihrem Land sonst nicht verfügbar oder gültig sind. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für den Zugang zu solchen Informationen übernehmen, die unter Umständen nicht mit den jeweils gültigen gesetzlichen Vorgehensweisen, Regelungen, Registrierungen oder Gepflogenheiten in Ihrem Land übereinstimmen.