Accu-Chek®

Textgröße Verkleinern Vergrößern

WillkommenBitte anmelden | Registrierung

Anmelden

Passwort vergessen?

Diese Seite mitteilen Diese Seite mailen Diese Seite drucken

Wählen Sie eine Mitteilungsoption:

Schließen X

Diese Seite per E-Mail versenden

Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

Tipp: Um an mehrere E-Mail-Adressen zu senden, die einzelnen E-Mail-Adressen durch ein Komma trennen.

Gesunde Ernährung

Couple with Cookbook

Als Diabetiker treffen Sie jeden Tag wichtige Entscheidungen bezüglich Ihrer Ernährung. Die Art und Weise Ihrer Ernährung hat einen großen Einfluss auf Ihren Blutzucker.

Sie begegnen dieser täglichen Herausforderung am besten durch eine gute Mahlzeitenplanung. Mit einem Ihren Bedürfnissen angepassten Diätplan können Sie beim Einkaufen, beim Essen zu Hause oder auch unterwegs, leicht richtige Entscheidungen, Ihrer Krankheit entsprechend, treffen. In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und durch Ihr selbst erlerntes Wissen über richtige Ernährung kann sich Ihre tägliche Mahlzeitenplanung sehr interessant gestallten.

Die meisten Nahrungsmittel werden zu Zucker oder Blutzucker umgewandelt, bevor sie den Blutkreislauf erreichen. Insulin unterstützt dann den Blutzucker dabei, vom Blutkreislauf in Ihre Körperzellen zu gelangen - von Ihrem Gehirn bis zu den Muskeln - wo er dann zur Energiegewinnung verwendet wird. Ohne Insulin, das die Verwertung des Blutzuckers in den entsprechenden Körperzellen gewährleistet, erhält Ihr Körper nicht die Versorgung, die er benötigt, und überschüssiger Zucker verbleibt im Blutkreislauf.

Wenn Sie essen, versorgen Sie Ihren Körper mit "Treibstoff“. Darum steigt Ihr Blutzuckerspiegel nach dem Essen und das ist der Grund, warum Menschen mit Diabetes vor den Mahlzeiten Insulin spritzen müssen. Das Insulin befördert den Blutzucker aus dem Blutkreislauf in die Zellen, wo er dann verwendet werden kann.

Zu planen, was, wann und wie viel Sie essen, spielt eine Schlüsselrolle, um Ihren Blutzuckerspiegel in dem Bereich zu halten, den Ihr Arzt für Sie festgelegt hat.

Nutzen Sie für weitere Informationen die praktischen interaktiven Tools des Accu-Chek +Clubs:

Mealmaker

Ernährungsquiz

 

 

Planen Ihrer Mahlzeiten

Eating couple

Das Ziel Ihres Diätplanes liegt darin, Ihren Blutzuckerspiegel zu regulieren, ein gesundes Körpergewicht zu halten und Ihnen ein optimales Lebensgefühl zu gewährleisten. Ihr Arzt kann Sie bei der Mahlzeitenplanung unterstützen, indem er die richtigen Mengen, Arten und Zeitvorgaben für die von Ihnen gegessenen Nahrungsmittel empfiehlt.

Verschiedene Nahrungsmittelarten wirken sich in Ihrem Körper unterschiedlich aus. Aufzeichnungen darüber, was, wann und wie viel Sie essen, zusammen mit regelmäßigen Blutzuckermessungen, kann Sie und Ihren Arzt dabei unterstützen, wie die von Ihnen aufgenommene Nahrung Ihren Blutzuckerspiegel beeinflusst.

Denken Sie bei der Erstellung Ihres Diätplanes darüber nach, welche Nahrungsmittel Sie normalerweise zu sich nehmen. Eine Art dies festzustellen wäre: Erstellen Sie drei Tage eine Liste darüber, was Sie essen. Nach Fertigstellung dieser Liste können Sie und Ihr Arzt diese an Hand folgender Fragen analysieren :

  • Was sind meine Lieblingsnahrungsmittel?
  • Gibt es "Problemnahrungsmittel", die nicht gesund sind, oder von denen ich u. U. zu viel esse?
  • Welche Größen haben meine Nahrungsportionen?
  • Wie oft esse ich?
  • Wie häufig überesse ich mich?
  • Gibt es eine Tageszeit, zu der es für mich schwieriger sein könnte, meinen Diätplan einzuhalten?

In regelmäßigen Abständen zu essen, ermöglicht Ihrem Körper, zwischen den Mahlzeiten den Blutzucker zu verbrauchen. Im Allgemeinen sollte man etwa alle 4 bis 5 Stunden essen. Eine Mahlzeit auszulassen kann bei der nächsten Mahlzeit zu einer zu großen Nahrungsaufnahme und dadurch zu höheren Blutzuckerwerten führen.

Befindet sich Ihr Blutzuckerspiegel vor einer Mahlzeit auf hohem Niveau, warten Sie etwa eine Stunde, bevor Sie erneut essen und messen Sie davor nochmals Ihren aktuellen Blutzuckerspiegel. Behandeln Sie Ihren Diabetes mit Hilfe von Insulingaben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den Gebrauch von Insulin in Zusammenhang mit der Mahlzeitenaufnahme und dem Genuss von Snacks.

Zurück nach oben

Wichtiger Sicherheitshinweis zur Accu-Chek® Connect Diabetes Management App

Wenn Sie die Versionen 1.0.5, 1.2.0, 1.2.2, 1.2.3, 2.0.0, 2.0.1, 2.1.0 und 2.1.1 der Accu-Chek Connect Diabetes Management App(iOS und Android) nutzen und die Bolusvorschlagsfunktion aktiviert haben, kann ein Software-Fehler in den genannten App-Versionen dazu führen, dass ein falscher Bolusvorschlag ausgegeben wird.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten

Diese Website enthält Produktinformationen, die für viele verschiedene Zielgruppen bestimmt sind, und kann Produktdetails oder -informationen enthalten, die in Ihrem Land sonst nicht verfügbar oder gültig sind. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für den Zugang zu solchen Informationen übernehmen, die unter Umständen nicht mit den jeweils gültigen gesetzlichen Vorgehensweisen, Regelungen, Registrierungen oder Gepflogenheiten in Ihrem Land übereinstimmen.