Sicher Auto fahren mit Diabetes – mit dem Eversense CGM System

Ihre verlässliche Wegbegleitung
So bleibt der Blutzuckerspiegel im Straßenverkehr in der Spur: Vibrationsalarm warnt vor einer drohenden Unter- oder Überzuckerung.

Ob zum Einkaufen, zur Arbeit, in den Urlaub, zum Sport oder schlicht zum Spaß: Autofahren gehört zum Alltag. Dementsprechend ist das Verkehrssystem komplett aufs Auto abgestimmt, eine Fülle von Verkehrsregeln und -Bestimmungen regelt das motorisierte Miteinander. Zurecht, denn wer sich selbst gefährdet, gefährdet oft auch andere Verkehrsteilnehmer. Für Menschen mit Diabetes ist das alles seit 2011 noch ein bisschen komplizierter geworden: Die Lenkberechtigung gilt nur noch für maximal fünf Jahre und ist an ärztliche Untersuchungen gebunden. Der Grund: Unterzuckerungen. Sie sind ständiges Risiko für Menschen mit Diabetes – und kommen oft unverhofft. Wer sicher und gesund ankommen möchte, sollte deshalb stets den eigenen Blutzuckerspiegel im Blick haben.

Eine frühere Studie hat gezeigt, dass Typ 1 Patienten mit CGM 50% weniger Zeit im Hypobereich verbringen¹. Mit dem Eversense® CGM System geht das ganz einfach: Der am Oberarm unter der Haut getragene Sensor misst in Echtzeit die Glukosekonzentration im Gewebe. Die Werte werden per Transmitter direkt an das Smartphone übermittelt. Ein Blick darauf genügt und Sie wissen, ob Sie noch sicher fahren können. Wie eine rezente Studie zeigt, erkennt das Eversense® CGM System 81% aller Hypoglykämien². Und wenn die Werte doch mal aus der Spur zu geraten drohen, warnt Sie der Smart Transmitter auch ohne Smartphone: Zuverlässig und eindeutig per Vibrationsalarm, bevor es zur Hypoglykämie kommt. So haben Sie genügend Zeit, rechts ran zu fahren, um schnellwirksame Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Für Daniela bedeutet das zum Beispiel beim Motorrad fahren ein deutliches Mehr an Sicherheit:

"Eine Situation, in der mir das Eversense® CGM System besonders geholfen hat, war während dem Motorrad fahren. Hier konnte ich durch die Vibrationen früh genug erkennen, ob der Blutzucker zu hoch oder zu niedrig war, ohne ständig absteigen und messen zu müssen."

Lückenloses automatisches Messen und ebenso automatische Vibrationsalarme: Das Eversense® CGM System ist für alle Fahrzeuglenker mit Diabetes bei jeder Fahrt ein riesengroßes Plus an Sicherheit und Lebensqualität. Und das Langzeit CGM kann noch mehr: Die kontinuierlich gemessenen Glukosedaten werden von der Eversense® App aufgezeichnet und können ganz einfach zu einem detaillierten Langzeitverlauf aufbereitet werden – bis zu 180 Tage, denn solange kann der Sensor des Systems getragen werden, bis er gewechselt werden muss.

Diese Rund-um-die-Uhr-Aufzeichnung, verbunden mit den Möglichkeiten der Auswertung, ist auch praktisch für alle, die es etwas größer brauchen: Wem acht Sitzplätze im Auto einfach nicht genug sind, der braucht einen Führerschein der Gruppe 2. Um diese Lenkberechtigung zu bekommen, muss der Verlauf des Blutzuckerspiegels umfassend dokumentiert werden. Mit dem Eversense® CGM System haben Sie diese Daten lückenlos zur Hand und können so unkompliziert Ihre Diabetes-Einstellung Ärzten und Behörden darstellen.

Informieren Sie sich hier über alle Aspekte des Eversense® CGM Systems: Bestandteile (weniger als zwei Zentimeter kleiner XL Sensor, der in den Oberarm eingesetzt wird und bis zu 180 Tage hält, der XL Transmitter und die App), Funktionsweise und alle Vorteile, die es Ihnen und Ihrer Diabetes-Therapie bringen kann.

Hinweis: Das System ist als Ergänzung, nicht als vollständiger Ersatz des Blutzuckermessgeräts für den privaten Gebrauch vorgesehen.

1 Tadej B. et al. Effect of Continuous Glucose Monitoring on Hypoglycemia in Type 1 Diabetes. Diabetes Care 2011;34:795–800.
2 Kropff J. et al. Accuracy and Longevity of an Implantable Continuous Glucose Sensor in the PRECISE Study: A 180-Day, Prospective, Multicenter, Pivotal Trial. Diabetes Care 2017;40:63–68.