Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
hamburger overlay

Katharina, Die Accu-Chek Insight Insulinpumpe 


Die Accu-Chek Insight Insulinpumpe ist seit 3 Jahren mein ständiger Begleiter im Diabetesalltag. Sie begleitet mich auf Schritt und Tritt auf Reisen, beim Sport, in der Uni und ermöglicht mir somit den Alltag spontan zu gestalten.

Ausgeklügelte Einstellungsmöglichkeiten, wie automatische Schlauch- und Katheterfüllungen, sowie die Einstellung zur Schnelligkeit der Bolusabgabe haben meine Diabeteseinstellung weiter vereinfacht und verbessert.
Durch die kleine handliche Form der Pumpe ist sie besonders bei einem sehr aktiven Lebensstil wie meinem sehr praktisch und immer gut zu verstauen.
So trage ich die Accu-Chek Insight Pumpe sehr gern im Sport-BH, wenn ich draußen unterwegs bin, weil sie dort gut aufgehoben ist und mich beim Wandern, Klettern oder auch mal im Klettersteig in den österreichischen Kalkalpen nicht stört.

Temporäre Basalraten gehören zu meinem täglich Brot beim Bergwandern und sind somit nicht mehr wegzudenken um unterzuckerfrei zum Gipfel zu kommen ohne schon meine ganze Brotzeit vor der Gipfeljause wegessen zu müssen.
Neben meinen unterschiedlichen Bergerlebnissen, ermöglicht mir meine Pumpe auch im Alltag eine Spontanität, auf die ich nicht mehr verzichten mag. Ob ein spontanes Essen mit meinen Mitbewohnern oder ein ausgedehnter Spaziergang in den Wald, meine Pumpe ist
immer dabei um mir meinen flexiblen Lebensstil zu ermöglichen.

Letzten Sommer hat sich für mich die Möglichkeit ergeben als eine der ersten Patienten das Eversense CGM System zur kontinuierlichen Glukosemessung zu testen.
Aufgrund einiger Erfahrungswerte mit einem anderen CGM System war die 3-monatige Probezeit des Eversense für mich sehr interessant und aufschlussreich.
Dabei habe ich den Sensor zusätzlich bei vielen Outdoor-Aktivitäten getestet wobei er sich als ein wichtiger Begleiter erwies.

Besondere Vorteile ergaben sich beim Klettern am Fels. Bei anderen CGM Systemen muss sich das zugehörige Funkgerät, auf welchem die Sensorwerte empfangen werden, in einer Reichweite von etwa 7 Metern befinden.
Auch wenn man beim Eversense® Sensor die Werte auf dem Smartphone angezeigt bekommt, gibt der Sensor direkt auf der Haut Hypo- sowie Hyperalarme in Form von unterschiedlichen Vibrationen ab.
Während des Kletterns an der Felswand wurde ich, sobald ich in eine Hypoglykämie rutschte, vom Sensor gewarnt, sodass ich sofort reagieren konnte und mich von meinem Seilpartner ablassen konnte um eine schnelle Notfall-BE zu essen.
Dies war vor allem für mich beim Klettern ein weiterer Sicherheitsfaktor, welchen ich sehr zu schätzen lernte. Zudem reagierte der Sensor im Vergleich zu anderen CGM Systemen sensibler auf starke Blutzuckerschwankungen, was mir eine schnellere Reaktion auf diese ermöglichte.

Insgesamt sind Pumpe und CGM System nicht mehr aus meiner Therapie wegzudenken und ich bin froh, dass ich dadurch meinen Lebensstil so gestalten kann, wie jeder andere Mensch.
Ich will trotz meiner Diabeteserkrankung mein Leben in vollen Zügen genießen, wobei die Pumpe und das CGM System einen großen Teil dazu beitragen. In meinen Augen ist sehr viel möglich im Leben - auch mit der Diagnose Diabetes Typ-1!

Teilen

Ausfüllen unter: