Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
hamburger overlay

Jetzt mit neuem Algorithmus

Mit dem neuen 602 Algorithmus bietet Eversense® XL Ihnen verbesserte Systemperformance durch erhöhte Genauigkeit.1,2,3,4 Insbesondere in hypoglykämischen Bereichen4 – dort wo es am dringendsten benötigt wird.

Weitere Neuerungen des Transmitters - für noch bessere Nutzung im täglichen Gebrauch:

  1. Bluetooth© Low Energy (BLE) Update für stabilere Verbindung
  2. Geringere Lichtintensität
  3. Einfacher zu drückende Taste

Der neue Transmitter mit 602 Algorithmus ist durch einen runden, blauen Hinweis auf der Verpackung zu erkennen.

FAQs

Ich habe einen Smart Transmitter, wie kann ich Ihn upgraden?

Wenn Sie bereits einen funktionierenden Transmitter besitzen, wird dieser nicht automatisches ausgetauscht. Erst nach Ende der Laufzeit und einer neuen Bewilligung, erhalten Sie einen neuen Transmitter.

Hat sich der Sensor geändert?

Nein, der Sensor wurde nicht verändert. Der neue Algorithmus ist im Transmitter.

Ist der neue Transmitter mit meinem Sensor und meiner App immer noch kompatibel?

Ja, neue Transmitter sind mit bestehenden Sensoren und der App kompatibel. Am Sensor selbst hat sich nichts geändert.

Wo wird der Glukosewert im System berechnet?

Der Glukosewert, die Richtung und die Änderungsrate werden von dem Smart Transmitter berechnet.

Was genau bedeutet ein "neuer 602 Algorythmus"?

Der neue Algorithmus bringt Verbesserungen in unserer Kalkulation der Glukosedaten während der gesamten Sensor-Lebensdauer, insbesondere des wichtigen hypoglykämischen Bereiches und während der Eingewöhnungsphase, damit Anwender noch geringere Unterschiede zwischen den Sensorwerten und Blutzuckerwerten sehen.

Bedeutet das, dass mein System genauer ist als andere CGM Systeme?

"Genauigkeit" ist relativ zu betrachten, da es unterschiedliche Definitionen für Genauigkeit für CGM gibt. Sie sollten mit ihrem Gesundheitsanbieter sprechen welche Kriterien am wichtigsten sind.

Muss ich trotzdem zwei Mal am Tag kalibrieren?

Ja.

Wird die Messung noch genauer wenn ich öfters als zwei Mal am Tag abgleiche?

Es ist nur notwendig zwei Mal am Tag abzugleichen um Genauigkeit zu versichern. Sie können trotzdem weitere Kalibrationen eingeben um die Genauigkeit zu verbessern.

1: Kropff J et al: Diabetes Care 2017;40:63-68

2: Aronson et al, 2019: DOI:10.1111/dom.13726

3: Christiansen M et al: Diabetes Technol Ther 2018:20; DOI: 10.1089/dia.2017.0142

4: Christiansen M et al: Diabetes Technol Ther 2019:5; DOI: 10.1089/dia.2019.0020

Teilen