Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
hamburger overlay

Roche Datenschutzrichtlinie

F. Hoffmann La-Roche AGs Online-Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter und Kontakt

Die Website  https://www.accu-chek.at/ (nachfolgend: "Accu-Chek " oder "diese Website") wird von der Roche Diabetes Care Austria GmbH, FN 426377a, Millennium Tower, Handelskai 94-96, A-1200 Wien, (nachfolgend: "Roche", "wir" oder "uns") betrieben. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben oder Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter global.rdc-dpo@roche.com.

2. Wie wir Ihre Daten verwenden

Der hohe Stellenwert den der Schutz Ihrer Privatsphäre einnimmt, ist uns bei Roche bewusst. Besonders wichtig ist uns der Schutz Ihrer gesundheitsbezogenen Informationen.
Daher unternehmen wir alle erforderlichen Schritte, um den hohen Anforderungen des jeweils geltenden europäischen und österreichischen Datenschutzrechts gerecht zu werden.

Ziel dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Ihnen zu erklären, wie wir jene personenbezogenen Daten verwenden und schützen, die wir von Ihnen über unsere Online-Kanäle erheben, wenn Sie:

a) Browsen: Den öffentlichen zugänglichen Bereich unserer Website nach Informationen durchsuchen

b) Sich für einen geschützten Bereich registrieren und dieses Konto verwenden

c) An einer unserer Umfrage teilnehmen

d) Mit uns mittels Telefon, E-Mail oder Webformulare in Kontakt treten

 

a) Browsen: Den öffentlich zugänglichen Bereich unserer Website durchsuchen

Auf unserer Website können Sie sich für den Bezug bestimmter Dienstleistungen registrieren und anschließend diese Dienstleistungen über Ihr persönliches Konto nutzen. Sie können unsere Website aber auch außerhalb Ihres Kontos durchstöbern. Es werden von uns selbstverständlich keine "sensiblen" Daten(wie etwa gesundheitsbezogene Daten) erhoben, wenn Sie auf unserer Website den öffentlich zugänglichen Bereich durchsuchen. Ihre – von Ihnen bekanntgegebenen gesundheitsbezogenen Daten werden erst nachdem Sie sich für einen geschützten Bereich registriert haben  von uns verarbeitet (siehe dazu Abschnitt b)). Im öffentlich zugänglichen Bereich unserer Website verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Ihnen die Inhalte unserer Website anzuzeigen, um die Systemsicherheit auf unserer Website zu gewährleisten und um die Nutzung unserer unterschiedlichen Inhalte messen und dadurch unsere Website – sowie Ihre Nutzererfahrung – verbessern zu können. Für diese Zwecke verwenden wir:

Webserver-Protokolle/IP-Adressen. Eine IP-Adresse ist eine Ihrem Rechner zugewiesene Nummer – ähnlich einer Telefonnummer. Jedem Rechner wird eine IP-Adresse zugewiesen, damit er im Internet identifiziert werden kann. Dies ermöglicht Rechnern und Servern, einander im Netz zu erkennen und miteinander zu kommunizieren. Wir erheben IP-Adressen um die Systemsicherheit auf unserer Website zu gewährleisten. Weiters werden die IP-Adressen in aggregierter Form herangezogen, um die Website sowie deren Leistung zu analysieren, zu überprüfen und zu verbessern. System-Logfiles werden innerhalb von 7 Tagen analysiert und „unverdächtige“ Daten werden anschließend gelöscht. Verdächtige Daten werden so lange aufbewahrt, wie zum Nachweis eines Sicherheitsvorfalls erforderlich.

Cookies. Cookies sind Dateien, die bestimmte Informationen Ihres Computers erfassen. Um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu erleichtern und um Auswertungen der Besuche unserer Website zu ermöglichen, speichern wir Cookies auf Ihrem Rechner. Über unsere Cookies erfassen wir die IP-Adresse Ihres Rechners und Ihre Aufrufe unserer Website. Wir verwenden diese Informationen jedoch ausschließlich zu anonymisierten Auswertungszwecken und um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Unter anderem verwenden wir Cookies, um Ihre bevorzugte Spracheinstellung zu speichern. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass dieser entweder die Speicherung unserer Cookies nicht zulässt, oder dass Ihnen der Empfang unserer Cookies gemeldet wird. Diese Einstellung können Sie bei gängigen Browsern unter "Einstellungen" in den Ordnern "Sicherheit" oder "Datenschutz" wählen. So können Sie entscheiden, ob Sie unsere Cookies akzeptieren oder ablehnen. Sofern Sie unsere Cookies ablehnen, kann Ihr Besuch auf unserer Website mit einer eingeschränkten Funktionalität, etwa bei Suchen oder Anfragen, verbunden sein. Nach Beendigung des Besuchs unserer Website können Sie die Cookies jederzeit von Ihrem System löschen.

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: www.aboutcookies.org.

Web Beacons. Auf bestimmten Webseiten oder in E-Mails kann Roche eine verbreitete Internet-Technik namens "Web-Beacon" (auch bekannt als "Action Tag" oder "Clear GIF"-Technik) einsetzen. Web-Beacons helfen die Wirksamkeit von Websites zu analysieren, indem sie zum Beispiel messen, wie viele Besucher auf die Website zugreifen oder wie viele Besucher bestimmte Inhalte der Website auswählen. Die von den Web-Beacons bereitgestellten Statistiken werden von uns in anonymisierter und aggregierter Form analysiert.

Google Analytics. Unsere Website verwendet im öffentlich zugänglichen Bereich das Websiteanalysetool "Google Analytics" von Google Inc, 1600 Amphitheatre Park-way, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden "Google"). Google Analytics verarbeitet Cookies, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Durch diese Cookies werden Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) über Ihre Benutzung unserer Website erzeugt und an Server von Google übertragen. Wir verwenden die Funktion "IP-Anonymisierung" von Google Analytics, daher wird Ihre IP-Adresse innerhalb der Europäischen Union gekürzt und erst in anonymisierter Form an Servern in den USA übertragen. Nur in Ausnahmefällen (z.B. bei Ausfall der EU-basierten Systeme) wird die gesamte IP-Adresse zunächst an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google verwendet die durch diese Cookies erlangten Informationen um Ihr Nutzungsverhalten auf dieser Website auszuwerten und um uns Reports über diese Websiteaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Cookies von Google Analytics können bis zu zwei Jahren auf Ihrem Rechner gespeichert werden, wenn Sie diese nicht vorher löschen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner verhindern, indem Sie ein auf dem folgenden Link von Google zur Verfügung gestelltes Plug-In herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Oder Sie können Google Analytics auf Mobilgeräten und anderen Geräten deaktivieren, indem Sie auf den folgenden Deaktivierungslink klicken:hier.

Google ist gemäß dem US-EU-Datenschutzschild zertifiziert. Überdies haben wir mit Google eine Auftragsverarbeitervereinbarung abgeschlossen, um sicherzustellen, dass Google Analytics in unserem Auftrag betrieben wird. Die Liste der Google-Buttons finden Sie unter: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy, die Datenschutzerklärung kann unter https://policies.google.com/privacy?hl=de abgerufen werden. 

Hinweis: Roche verwendet Google Analytics nur im öffentlich zugänglichen Bereich. Sofern Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, kommt Google Analytics nicht zum Einsatz.

Soziale Netzwerke Plugins, Shariff. Wir verwenden Social Plugins ("Plugins") der sozialen Netzwerke Facebook, Google+, Twitter und Pinterest. Die jeweiligen Dienste werden von Facebook Inc., Google Inc., Pinterest Inc. und Twitter Inc. betrieben (jeweils ein "Betreiber").

  • Der Betreiber der Facebook-Plugins ist Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA (facebook.com). Die Plugins sind an einem Facebook-Logo (weißer Buchstabe f auf blauem Hintergrund oder einem Daumen-Hoch-Symbol) oder dem Hinweis "Facebook Social Plugin" erkennbar. Eine vollständige Liste aller Plugins finden Sie unter http://developers.facebook.com/plugins. Die Datenschutzerklärung von Facebook ist unter https://www.facebook.com/policy.php verfügbar.
  • Der Betreiber der Google+ Plugins ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (plus.google.com). Die Plugin ist an einem Google-Logo (weißer G+-Symbol auf orangenem Hintergrund oder dem Hinweis "Google Social Plugin" zu erkennen. Die Datenschutzerklärung von Google kann unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.
  • Der Betreiber von Pinterest-Plugins ist Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA (pinterest.com). Die Logos beinhalten ein weißes P auf rotem Hintergrund. Näheres über den Datenschutz bei Pinterest können Sie unter https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy erfahren.
  • Der Betreiber von Twitter-Plugins ist Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (twitter.com). Die Plugins können aufgrund des Twitter-Logos identifiziert werden. Einen Überblick über diese Logos finden Sie unter https://about.twitter.com/en_us/company/brand-resources.html. Twitters Datenschutzerklärung finden sie unter https://twitter.com/privacy.

Wir haben die "Shariff"-Lösung zum Schutz Ihrer Privatsphäre beim Besuch unserer Website implementiert. Shariff stellt sicher, dass beim Laden unserer Website keine Daten an ein Soziales Netzwerk übermittelt werden. Erst nachdem Sie das Plugin Ihrer Wahl auswählen und damit Ihr Einverständnis zur Datenübertragung geben, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des Betreibers her. Shariff ersetzt die üblichen "Teilen"-Schaltflächen der Sozialen Netzwerke und schützt Ihr Browsverhalten vor Verfolgung durch diese Netzwerke. Weitere Informationen finden Sie in den Popup-Informationen neben den Aktivierungs-Toggles oder wenn Sie die Website der Shariff-Entwickler besuchen (https://github.com/heiseonline/shariff).

Sobald Sie ein Plugin aktivieren, haben wir keinen Einfluss auf die von ihm erfassten Daten. Informationen über den Zweck und Umfang der Datenerhebung und -umsetzung durch die jeweiligen Betreiber sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den oben genannten Datenschutzerklärungen der jeweiligen Betreiber.

Services: Es kann sein, dass auf unserer Website Dienstleistungen (z.B. Google Maps) angeboten werden, die auf Anwendungen und Content Tools Dritter beruhen. Diese Drittparteien erhalten unter Umständen automatisch bestimmte Informationsinhalte (z.B. Ihr IP-Adresse), wenn Sie via Website mit uns kommunizieren und solche Drittanwendungen und -Tools benützen.

Interessenwerbung
Wir können externe Werbeagenturen damit beauftragen, Anzeigen auf anderen Websites (z.B. Facebook) zu schalten. Diese Unternehmen können Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Identität erlauben (Cookies, Internettags und Web-Beacons), über Ihre Besuche auf Accu-Chek verwenden, um die Werbewirksamkeit zu erfassen und Ihnen Anzeigen zu unseren Produkten und Leistungen zu präsentieren, die für Sie interessant sein könnten. Wie die meisten Werbenden platzieren wir Anzeigen dort, wo sie unserer Meinung nach am relevantesten für Kunden sein werden. Eine Möglichkeit hierfür besteht darin, es Online-Werbeagenturen, mit denen wir zusammenarbeiten, zu gestatten, ihre eigenen Cookies zu verwenden, wenn eine Person Accu-Chek besucht. So können Online-Werbeagenturen Personen erkennen, die kürzlich Accu-Chek besucht haben. Besucht diese Person dann eine Website von einem Dritten, auf der die Online-Werbeagentur Werbefläche gekauft hat, kann die Werbeagentur das Interesse dieser Person an unseren Produkten und Leistungen erkennen und eine unserer Anzeigen bereitstellen.

Die European Digital Advertising Alliance betreibt eine Website, auf der Verbraucher den Erhalt internetbasierter Werbung von ausgewählten oder allen Online-Werbeagenturen, die am Programm teilnehmen, ablehnen können (Opt-out). Wenn Sie weitere Informationen über diese Praxis und Ihre damit verbundenen Wahlmöglichkeiten erhalten möchten, besuchen Sie bitte http://www.youronlinechoices.eu/

b) Registrieren im geschützten Bereich und Verwenden eines Kontos

Um nicht öffentliche Inhalte auf unserer Website verwenden zu können, müssen Sie zunächst ein Konto für Sich einrichten, indem Sie sich bei uns registrieren. Wir verwenden Konten überall dort, wo wir "sensible Daten", wie insbesondere Ihre gesundheitsbezogenen Daten, verarbeiten. Wir verwenden Konten auch dort, wo Sie dies explizit wünschen und Sie uns im Rahmen Ihrer Registrierung und Kontonutzung aufgrund einer Einwilligungserklärung ihre personenbezogenen Daten bekanntgeben.  Wir verwenden die Konten deshalb, weil uns diese ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten in zugangskontrollierten Systemen bestmöglich zu schützen, Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Einwilligungen zu verwalten. Einwilligung

Wenn Sie sich für ein Konto registrieren, erfassen wir Ihre personenbezogenen Kontaktdaten (wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und andere identifizierende Informationen, die Sie auf dem Registrierungsformular finden.
Wir verarbeiten auch Informationen über Ihre Gesundheit, sofern Sie uns diese Informationen zur Verfügung stellen. Sofern auf dem Anmeldeformular nicht das Gegenteil vermerkt ist, ist die Bereitstellung der Informationen optional.

Durch Ihre Kontonutzung verarbeitet Roche Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden beschriebenen Zwecken und auf nachfolgend beschriebenen Rechtsgrundlagen:

Mit Ihrer Einwilligung. Soweit wir Ihre Gesundheitsdaten verarbeiten, erhalten wir vor Beginn der jeweiligen Verarbeitung Ihre ausdrückliche Einwilligung. Nur ausnahmsweise dürfen wir Ihre Gesundheitsdaten auch auf anderen rechtmäßigen Grundlagen verarbeiten (siehe unten). Aus regulatorischen Gründen und um eine gültige Einwilligung von Ihnen zu erhalten, müssen wir bei der Kontoerstellung Ihren wahren Namen und Ihre Identität feststellen. Sie können dann Ihre Einwilligung, die Sie in Ihren Kontoeinstellungen finden, selbst verwalten, abändern oder widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter der oben genannten Adresse kontaktieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf. Einwilligungserklärungen, die wir benötigen, um Ihnen eine Dienstleistung anbieten zu können, werden wir von solchen Einwilligungserklärungen trennen, die mit keiner Dienstleistung untrennbar verbunden sind. Wenn Sie eine Einwilligung widerrufen, die erforderlich ist, damit wir Ihnen eine Dienstleistung anbieten dürfen, können wir Ihnen möglicherweise diese Dienstleistung nicht weiter zur Verfügung stellen. Wir werden Ihnen mitteilen, sollte dies der Fall sein.

Wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich ist. Dies schließt Gerichtsverfahren, Betrugsbekämpfungsmaßnahmen sowie technische und organisatorische Maßnahmen, zum Schutz unserer Netze und Technologien vor Angriffen, ein.

Unter der Verantwortung eines professionellen Gesundheitsdienstleisters. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten in dem Ausmaß verarbeiten, wie dies für Zwecke der Gesundheitsvorsorge, der medizinischen Diagnostik, der Versorgung oder Behandlung im Gesundheitsbereich, der Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheitsbereich, oder zum Erfüllen eines Vertrages mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufes, der einem Berufsgeheimnis unterliegt (wie Ihr behandelnder Arzt), erforderlich ist.

Für die Forschung. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu wissenschaftlichen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen verarbeiten, sofern diese in angemessenem Verhältnis zu dem verfolgten Ziel stehen, den Wesensgehalt des Rechts auf Datenschutz wahren und angemessene und spezifische Maßnahmen zur Wahrung der Grundrechte und Interessen der betroffenen Personen vorsehen. In der Regel werden wir Ihre Daten für Forschungszwecke und statistische Zwecke dennoch nur mit Ihrer Einwilligung verarbeiten.

c) Teilnahme an Umfragen

Wenn Sie der Teilnahme an einer unserer Umfragen zustimmen, werden wir Ihre eingereichten Beiträge für Forschungs- und Marketingzwecke verwenden. Sofern in der jeweiligen Umfrage nicht anders angegeben ist, können Sie auch anonym an der Umfrage teilnehmen. In diesem Fall ist uns keine Verknüpfung von ihnen mit den von Ihnen  im Rahmen der Umfrage getätigten Angaben möglich. Ihre Angaben werden mit den Angaben anderer Umfrageteilnehmer zusammengefasst und nur in aggregierter Form ausgewertet.

Umfragen, die auf Ihren personenbezogenen Informationen beruhen, werden entsprechend gekennzeichnet und in Ihrem Kontobereich durchgeführt. Sie können der Teilnahme an einer Umfrage jederzeit zustimmen oder von der Teilnahme Abstand nehmen. Wenn Sie sich gegen die Teilnahme entscheiden, wird dies grundsätzlich keine negativen Auswirkungen auf den Umfang der von Ihnen bezogenen Dienstleistungen haben, außer die Einladung zur Umfrage sieht dies vor.

d) Kommunikation mittels Telefon, E-Mail oder Webformulare

Wenn Sie mit uns per Telefon, E-Mail, Webformular oder ähnliche Kanäle kommunizieren, werden wir Ihre Kontaktdaten und die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten auch dann verarbeiten, wenn Sie kein Konto bei Roche haben. Wir werden diese Informationen nur in jenem Umfang verarbeiten, wie dies für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Wir werden Ihre Daten löschen, sobald wir Sie nicht weiter zu Beweiszwecken benötigen (normalerweise drei Jahre), außer Sie haben zugestimmt, dass wir Ihre Daten für andere Zwecke verwenden dürfen.

3. Sicherheit

Roche setzt auf technische und organisatorische Maßnahmen, Richtlinien und andere Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unerlaubtem Zugriff, unsachgemäßer Verwendung, Offenlegung, Verlust oder Vernichtung zu schützen. Um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen, benutzt Roche am Markt übliche Firewalls und Schutzmechanismen auf der Basis von Passwörtern. Es liegt jedoch in Ihrer eigenen, persönlichen Verantwortung sicherzustellen, dass der von Ihnen verwendete Computer angemessen vor bösartiger Software wie Trojanern, Computerviren und "Würmern" gesichert und geschützt ist. Sie sind sich der Tatsache bewusst, dass ohne angemessene Sicherheitsmaßnahmen (wie ein sicher konfigurierter Webbrowser, eine aktuelle Anti-Viren-Software, eine aktuelle Firewall-Software, aber auch der Verzicht auf Software aus zweifelhaften Quellen) das Risiko besteht, dass Daten und Passwörter, die Sie zum Schutz Ihrer Daten verwenden, in die Hände unbefugter Dritter gelangen können.

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Roche teilt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der geltenden Gesetze mit einem sorgsam ausgewähltem Empfängerkreis. Ihre Daten werden an verschiedene konzernverbundene und externe Unternehmen oder Vertreter weitergegeben, die mit technischen Wartungsarbeiten betraut sind, in unserem Namen auftreten oder bei der Abwicklung geschäftlicher Transaktionen behilflich sind (z.B. durch Bereitstellung von Kundenservices, Auslieferung unserer Produkte oder Versand von Marketinginformationen über unsere Produkte, Dienstleistungen und Angebote). Wir können personenbezogene Daten auch an unsere Tochter- und Konzerngesellschaften weitergeben. Mit all diesen Unternehmen und Vertretern haben wir Vereinbarungen abgeschlossen, die diese Unternehmen und Vertreter verpflichten, die Bestimmungen unserer Datenschutzstandards und die geltenden Datenschutzgesetze einzuhalten. Wir dürfen personenbezogene Daten auch für folgende Zwecke offenlegen:

  1. im Zusammenhang mit dem Verkauf, der Abtretung oder einer anderen Übertragung des Geschäfts des Standortes, auf welche sich die Daten beziehen;
  2. zur Beantwortung angemessener Anfragen legitimierter Behördenstellen oder soweit dies durch das anwendbare Recht, gerichtliche Verfügungen oder behördliche Regulierung erforderlich ist; oder
  3. wo dies für betriebliche Prüfungen bzw. Revisionen oder zur Untersuchung oder Beantwortung einer Beschwerde oder Bedrohung der Sicherheit erforderlich ist.

Keine Verwendung durch Dritte für Direkt-Marketing. Wir werden personenbezogene Daten, die Sie uns auf unserer Website bekanntgeben, Dritten für deren eigene Direkt-Marketing-Zwecke weder verkaufen noch sonst wie bekanntgeben. Es sei denn, wir teilen Ihnen dies unmissverständlich mit und holen vorab Ihre ausdrückliche Einwilligung zu einer derartigen Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ein.

Die personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erheben, übermitteln wir gegebenenfalls in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes. Unter Umständen bietet dieses Drittland, kein vergleichbares Datenschutzniveau zu jenem innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in solch ein Drittland übermitteln, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre Daten zu schützen. Als derartige Maßnahme kommt insbesondere der Abschluss von Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission in Betracht. Sie können eine Kopie dieser Standarddatenschutzklauseln erhalten, wenn Sie sich an unser oben angegebenen Kontakt wenden.

5. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise erforderlich ist, um die zuvor beschriebenen Verarbeitungszwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

6. Datenschutzerklärung betreffend Kinder

Unsere Website richtet sich an Erwachsene. Wir erheben wissentlich keine Daten von Kindern, die ihr 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Außer wir haben eine nachweisbare Einwilligung der gesetzlichen Vertreter eingeholt.

7. Ihre Rechte

Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person und zu Ihrem Geschäftsfall von uns verarbeiteten Daten und zur Art dieser Verarbeitung verlangen.

Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur auf unrichtige, unvollständige oder unrechtmäßig verarbeitete Daten zutrifft. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen. Wir ersuchen Sie zu beachten, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können. Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen, von Ihnen begründeten Einzelfällen widersprechen. Ebenso können Sie widersprechen, wenn Sie von uns Direkt-Marketing beziehen und diese in Zukunft nicht mehr erhalten möchten.

Sie können die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, sofern wir diese von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von uns bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen von unserer Seite oder von dritten Personen entgegenstehen. Sie haben das Recht keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung basierenden Entscheidung unterworfen zu werden. Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung ohne Ihre vorherige Einwilligung.

Bei all Ihren Anliegen ersuchen wir Sie uns unter den obenstehend ausgewiesenen Kontaktdaten zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität, etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie, ersuchen.

Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemühen können Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie wir Ihre Daten verwenden nicht ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwenden, so steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der österreichischen Datenschutzbehörde offen.

8. Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft und gegebenenfalls aktualisiert. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden umgehend auf dieser Website kommuniziert. Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde per 25.Mai 2018 aktualisiert. Sollten wir eine Datenverarbeitung ändern wollen, die auf Ihre Einwilligung basiert, werden wir selbstverständlich vorab erneut um Ihre Einwilligung bitten.

9. Ressourcen Dritter

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Websites von Drittanbietern, auf die unsere Website verlinkt, sofern wir für den Inhalt oder den Datenschutzmaßnahmen auf diesen Websites nicht verantwortlich sind. Wir werden Sie darauf hinweisen, wenn Sie einem Link zu einer solchen Website eines Drittanbieters folgen.

Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, gilt diese Datenschutzerklärung für F. Hoffmann-La Roche AG bzw. für Websites von Roche Diabetes Care Austria GmbH

Teilen