Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Gesunde Ernährung

Als Diabetiker treffen Sie jeden Tag wichtige Entscheidungen bezüglich Ihrer Ernährung. Die Art und Weise Ihrer Ernährung hat einen großen Einfluss auf Ihren Blutzucker.
Sie begegnen dieser täglichen Herausforderung am besten durch eine gute Mahlzeitenplanung. Mit einem Ihren Bedürfnissen angepassten Diätplan können Sie beim Einkaufen, beim Essen zu Hause oder auch unterwegs, leicht richtige Entscheidungen, Ihrer Krankheit entsprechend, treffen. In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und durch Ihr selbst erlerntes Wissen über richtige Ernährung kann sich Ihre tägliche Mahlzeitenplanung sehr interessant gestallten.
Die meisten Nahrungsmittel werden zu Zucker oder Blutzucker umgewandelt, bevor sie den Blutkreislauf erreichen. Insulin unterstützt dann den Blutzucker dabei, vom Blutkreislauf in Ihre Körperzellen zu gelangen - von Ihrem Gehirn bis zu den Muskeln - wo er dann zur Energiegewinnung verwendet wird. Ohne Insulin, das die Verwertung des Blutzuckers in den entsprechenden Körperzellen gewährleistet, erhält Ihr Körper nicht die Versorgung, die er benötigt, und überschüssiger Zucker verbleibt im Blutkreislauf.
Wenn Sie essen, versorgen Sie Ihren Körper mit "Treibstoff“. Darum steigt Ihr Blutzuckerspiegel nach dem Essen und das ist der Grund, warum Menschen mit Diabetes vor den Mahlzeiten Insulin spritzen müssen. Das Insulin befördert den Blutzucker aus dem Blutkreislauf in die Zellen, wo er dann verwendet werden kann.
Zu planen, was, wann und wie viel Sie essen, spielt eine Schlüsselrolle, um Ihren Blutzuckerspiegel in dem Bereich zu halten, den Ihr Arzt für Sie festgelegt hat.

 

Teilen

Ausfüllen unter: