Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Blutzuckerkontrolle (HbA1C) ODER Blutzuckerwerte (Typ1-Mappe)

Die Überwachung Ihres Blutzuckers stellt einen zentralen Bestandteil des Umgangs mit Diabetes dar. Das regelmäßige Messen Ihres Blutzuckers hilft, die Effektivität Ihres Mahlzeitenplanes, der körperlichen Aktivität und Medikamente, zu messen.

Um Ihren Blutzucker selbst zu messen, benötigen Sie ein Blutzuckermessgerät einen Teststreifen und eine Stechhilfe. Führen Sie anschließend folgende Schritte durch:1

  • Hände waschen und abtrocknen. Warmes Wasser kann die Blutzirkulation verbessern.
  • Mit der Stechhilfe in Ihren Finger stechen, um einen Tropfen Blut zu gewinnen.
  • Den Tropfen, wie angegeben, auf den Teststreifen auftragen.
  • Ein paar Sekunden warten, bis das Ergebnis angezeigt wird.
  • Lanzette (Einmalprodukt) und Teststreifen ordnungsgemäß entsorgen.

Trainings video                                                       

Befolgen Sie die in der Stechhilfe mitgelieferten Anweisungen, um einen Tropfen Blut zu gewinnen - was normalerweise unterstützendes Schütteln Ihrer Hände unterhalb des Handgelenkes oder häufiges, leichtes Zusammendrücken Ihrer Finger beinhaltet. Während das Messen von einer Fingerkuppe üblich ist, kann eine Messung an alternativen Körperstellen (AST) vorgenommen werden. Andere Mess- und Überwachungsmethoden betrachten Ihren Blutzucker auf lange Sicht. Ein HbA1c-Test (auch bekannt als Glykosyliertes Hämoglobin oder A1c) liefert Ihnen ein Bild über Ihre durchschnittliche Blutzuckerüberwachung für die letzten 2 bis 3 Monate.

1 Joslin Diabetes Center. Blood glucose monitoring: your tool for diabetes control. Verfügbar auf: http://www.joslin.org/managing_your_diabetes_650.asp. Abgerufen am 16. Oktober 2008.

2 American Diabetes Association. A1C test, Verfügbar auf: http://www.diabetes.org/living-with-diabetes/treatment-and-care/blood-glucose-control/a1c/. Abgerufen am 2. November 2010.

Teilen

Ausfüllen unter: