Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
hamburger overlay

Ein Klassiker neu interpretiert: Karotten-Apfel-Waffeln

Was gibt es Besseres als den Duft von frischgebackenen Waffeln? Die köstliche Süßspeise ist einfach und schnell zubereitet und dazu noch ziemlich vielseitig: Probieren Sie doch mal Karotten-Apfel-Waffeln – fruchtig, saftig und einfach himmlisch.

Für vier Karotten-Apfel-Waffeln benötigen Sie:

  • 75 g weiche Butter 
  • 2 EL Zucker 
  • 2 EL Vanillezucker 
  • 2 Eier 
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 1 Apfel (z.B. Boskop, Cox Orange)
  • 1 Karotte
  • Fett für das Waffeleisen
  • 100 ml Schlagobers

 

Und so funktioniert’s:

1. Butter, Zucker und 1 EL Vanillezucker schaumig schlagen. Eier einzeln zufügen und verrühren. Mehl und Backpulver dazu sieben und mit der Milch unterrühren. 

2. Apfel und Karotte schälen, Karotte waschen, beides grob raspeln, unter den Teig rühren und in einem gefetteten Waffeleisen ca. 4 Waffeln goldbraun backen. 

3. Für ein köstliches Topping: Sahne mit restlichem Vanillezucker leicht steif schlagen. 

4. Waffeln und Schlagobers auf Teller anrichten, nach Wunsch mit gerösteten Pinienkernen bestreuen, mit geraspelten Karottenstreifen verzieren, servieren und genießen.

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Nährwerte pro Stück (ohne Schlagobers):

  • kJ/kcal: 1989/476               
  • EW: 9,1 g
  • F: 29,6 g
  • KH: 43,9 g
  • BE: 3,5

Share

Filed under: