Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
hamburger overlay

Über Diabetes sprechen

  Kürzlich habe ich etwas Interessantes über Diabetes gehört, das ich gerne teilen möchte. In einem Gespräch mit Prof.Dr. Katharine Barnard-Kelly, erzählte sie mir, dass Menschen, die bereits eine Zeit lang mit Diabetes leben, grundsätzlich genau wissen wie man den Mechanismus der Krankheit kontrolliert; die einzige Herausforderung liegt darin, dies im Alltag anzuwenden und den persönlichen Lebensstil anzupassen. Diabetes neben den Herausforderungen des täglichen Lebens erfolgreich zu bewältigen, kann eine enorme Zusatzbelastung sein. Deshalb ist es wenig verwunderlich, dass sich viele...

Erfahren Sie Mehr

Ergebnisse filtern

Cookies mit nur 4 Zutaten

  Bekommen auch Sie manchmal so richtig Lust auf einen frisch gebackenen Cookie? Für dieses schnelle und gesunde Rezept benötigen Sie nur vier Zutaten – wir wetten, Sie haben diese sogar gerade zuhause! Sie sind kein Schokoladen-Fan? Dann nehmen Sie stattdessen einfach Rosinen, Kirschen, Kokosflocken oder worauf auch immer Sie gerade Lust haben.   ...

Erfahren Sie Mehr

Community Mitglied Birgit

Lernen Sie Birgit kennen   ...

Erfahren Sie Mehr

Was ist Diabetes?

Diabetes betrifft derzeit 246 Millionen Menschen weltweit und bis zum Jahr 2025 wird eine Steigerung auf 380 Millionen erwartet.1 Und obwohl knapp 4 % der Weltbevölkerung an Diabetes erkrankt sind,2 wissen viele Menschen nur wenig über diese Krankheit. Es gibt zwei Hauptarten von Diabetes: Diabetes Typ 1 tritt auf, wenn Ihr Immunsystem die Betazellen in der Bauchspeicheldrüse zerstört, die Insulin produzieren. Als Resultat stellt der Körper nur wenig oder kein Insulin selbst her. Menschen mit Diabetes Typ 1 müssen täglich Insulin erhalten. Diabetes Typ 1 wird oft auch Jugenddiabetes oder...

Erfahren Sie Mehr

Low-Carb-Lasagne

  So wie die klassische Lasagne, aber nur ein Drittel soviel Kohlenhydrate und trotzdem köstlich!   Zutaten 2 mittelgroße Zucchini 1 Bündel Grünkohl ...

Erfahren Sie Mehr

Nach dem Essen Messen nicht vergessen!

Warum sind Messungen nach Mahlzeiten so wichtig? Hohe postprandiale Glukosewerte trotz gutem HbA1c Wie hoch sollen meine Blutzuckerwerte nach Mahlzeiten sein? Erhöhte Werte nach Mahlzeiten – was tun? Nach dem Essen messen nicht vergessen!   Warum sind...

Erfahren Sie Mehr

Gesunde Ernährung

Als Diabetiker treffen Sie jeden Tag wichtige Entscheidungen bezüglich Ihrer Ernährung. Die Art und Weise Ihrer Ernährung hat einen großen Einfluss auf Ihren Blutzucker. Sie begegnen dieser täglichen Herausforderung am besten durch eine gute Mahlzeitenplanung. Mit einem Ihren Bedürfnissen angepassten Diätplan können Sie beim Einkaufen, beim Essen zu Hause oder auch unterwegs, leicht richtige Entscheidungen, Ihrer Krankheit entsprechend, treffen. In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt und durch Ihr selbst erlerntes Wissen über richtige Ernährung kann sich Ihre tägliche Mahlzeitenplanung sehr interessant gestallten. Die meisten...

Erfahren Sie Mehr

4 Tipps zur Verbesserung Ihrer Lebensweise mit Diabetes

Wahrscheinlich möchte jeder von uns viele Dinge in seinem Leben ändern, aber wenn man sich alles auf einmal vornimmt, ist man völlig überfordert. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf nur eine Sache, die Sie verbessern möchten. Wenn Sie in nur einem der nachfolgend beschriebenen Bereiche etwas ändern, hat das einen großen Einfluss auf Ihr Leben mit Diabetes – sowohl auf Ihre körperliche Gesundheit als auch auf Ihr emotionales Wohlbefinden.Testergebnisse nutzen Strukturiertes Blutzuckermessen ist für Menschen mit Diabetes wichtig, um gesund zu bleiben. Häufige Tests zeigen Ihnen, welchen Einfluss Ernährung und...

Erfahren Sie Mehr

Was ist HbA1C?

Der HbA1c-Test (auch bekannt als A1c oder Glykosyliertes Hämoglobin) misst Ihren durchschnittlichen Blutzuckerwert über einen längeren Zeitraum, indem es eine Probe einer spezifischen Komponente Ihrer roten Blutkörperchen entnimmt - Hämoglobin-A1C-Moleküle. Etwas Blutzucker haftet sich naturgemäß an diese A1C-Moleküle, während sie sich durch Ihren Blutkreislauf bewegen. Wenn das geschieht, werden die Moleküle als "glykosyliert" angesehen. Je mehr Zucker sich in Ihrem Blut befindet, desto mehr glykosylierte A1C-Moleküle sind in Ihrem Körper vorhanden.1 Der A1C-Test stellt keinen Ersatz für die regelmäßige...

Erfahren Sie Mehr

Pages